Neue Workshopreihe:

Mit mehr Selbst-Empathie zu weniger Stress!

Mit Selbst-Mitgefühl gelassener leben

Hast du gerade zu viel Stress und inneren Druck?

Dann lerne, wie du, liebe empathische Frau, dein Mitgefühl zur Stressreduktion einsetzt:

  • Lerne und trainiere dich so anzunehmen wie du bist.
  • Überliste deinen inneren Kritiker und trainiere innerlich liebevoll mit dir umzugehen.
  • Lade deine Batterien wieder auf.
  • Sei dir selbst eine gute Freundin.
  • Gehe gelassener und stressfreier durchs Leben.

Ich freue mich auf dich. Alles Liebe ❤

deine Lawreen

Selbst-Empathie gegen Stress
zu den Kurs-Optionen

So oft hörst du diese selbstkritischen Gedanken, die dauernd dazwischen plappern, wenn du etwas tun willst „Das geht doch besser und schneller!“, „Sei doch nicht so schwach!“, „Was bist du denn für eine **PIEEEEP!“ „So etwas darfst du auf keinen Fall fühlen“ und viele andere fiese Dinge werfen sie dir an den Kopf. 

Das, obwohl du doch eh schon chronisch gestresst bist, ständig am Grübeln und mal endlich Lösungen her sollen für die alltäglichen Dinge, die dir über den Kopf zu wachsen scheinen.

Und dann sind da ja noch die Anderen. Für die hast du ein echt großes Herz. Mitfühlend zu sein, fällt dir leicht. Nur mit dir selbst gehst du hart ins Gericht.

Schluss mit dem Stress! Setze deine Empathie endlich auch für dich selbst ein.

Lerne und trainiere in verschiedenen Workshops damit aufzuhören und dich endlich so anzunehmen wie du bist.

Das reduziert eine Menge Stress und du hast die Möglichkeit deine Batterien wieder aufzuladen, indem du dir selbst eine gute Freundin bist.

Selbst-Empathie besteht aus drei Komponenten: verbindende Menschlichkeit, Selbstfreundschaft und Achtsamkeit. Für jede dieser Aspekte gibt es einen einzelnen Workshop. Such dir den aus, der für dein Level an Selbst-Empathie gerade den größten Hebel darstellt oder hol dir gleich das Bundle mit allen drei Workshops und einem wundervollen Weihnachtsbonus.

Nimm an deinem Lieblingsworkshop teil oder buche alle drei im Bundle

So hat Katrin mich im Onlinekurs erlebt:

Sie [Lawreen] schafft ein Vertrauen in der Gruppe, das dazu beiträgt sich selbstempathisch und ohne Scheu auf eigene Themen einzulassen. Mit einem Schatz an Bildern; Beispielen und eingängigen Stories erleichtert sie beides. Ihre warme und tragende Stimme begleitet dich durch zahlreiche geführte Meditationen zu einer tieferen Freundschaft und Freundlichkeit mit dir selbst.

Katrin Klemm, StoryCoach


Diese Workshops stehen dir zur Auswahl:

Workshop 1: Menschlichkeit - die erste Komponente der Selbst-Empathie

Menschsein ist schön, begrenzt und wundervoll

Du lernst in diesem Modul die Grundlage von Selbst-Empathie kennen. Den entscheidenden Faktor, der dir hilft niemals in Selbstmitleid abzurutschen, wenn du dir selbst mit Mitgefühl begegnest.


Selbstfreundschaft - Drei Frauen sitzen mit dem Rücken zur Kamera an einem Flussrand und liegen sich freundschaftlich in den Armen. Das Bild hat eine warme und sanfte Ausstrahlung

Workshop 2: Selbstfreundschaft - Die 2. Komponente von Selbst-Empathie

Sei du selbst dir deine beste Freundin

Wenn es um deine Selbstfreundschaft geht, dann geht es viel um das annehmen wie du bist, statt dich daran zu messen wie du vermeintlich sein solltest. Da die Motivation hinter unserem Tun und Denken Gefühle und Bedürfnisse sind, nehmen wir diese in diesem Modul besonders unter die Lupe.


Workshop 3: Achtsamkeit - Die 3. Komponente von Selbst-Empathie

Response not react

Achtsamkeit ist die dritte wichtige Komponente der Selbst-Empathie. Du lernst hier wie du auf äußere Reize antwortest statt darauf zu reagieren und wie dir Meditation helfen kann deine Selbst-Empathie zu steigern.


Auch wenn ich mich schon lange mit Achtsamkeit und verwandten Themengebieten beschäftige, habe ich so unglaublich viel Neues und Hilfreiches gelernt. Vor allem hat Lawreen mir Dinge und Perspektiven aufgezeigt, auf die man allein vermutlich nur schwer kommt.

Vera Krammer

Ich bin Lawreen Masekla

Ich kenne meinen inneren Kritiker nur allzu gut. Die eigenen Ansprüche hoch zu setzen und zugleich Erwartungen anderer erfüllen zu wollen. Das war viel zu lange mein Alltag. Mich dabei selbst zu verurteilen und mich immer wieder in Gefühlen von Unzulänglichkeit zu verlieren, war echt kein Zuckerschlecken.

Doch zum Glück habe ich über die letzten Jahre immer mehr entdeckt: im Grunde ist es so einfach freundlich und empathisch zu sich selbst zu sein. Einfach, aber oft nicht leicht. Nicht leicht, weil man dazu eingefahrene Verhaltensweisen und die Perspektive ändern darf. Nicht leicht, weil auch die innere Selbstabwertung ihren Nutzen hat. Doch es gibt Methoden, die dabei helfen auch das zu überwinden.

Als Friedenscoach unterstütze ich dich 5 Wochen lang dabei Selbst-Empathie zu lernen. Das wird eine tolle mentale und emotionale Reise zu weniger Stress mehr Gelassenheit und innerer Ruhe.

Dank deiner wohlwollenden Haltung, deiner guten Menschenkenntnis und deinem großen Wissen entstand sehr schnell eine vertraute Atmosphäre in unserer Gruppe, und du hast den Themen und Fragen jeder einzelnen von uns Raum gegeben und gleichzeitig immer auch die ganze Gruppe im Blick gehabt. [...]

Ich nutze einige der Übungen im Alltag sehr oft und habe es geschafft, dass ich in vielen Situationen sehr viel liebevoller und empathischer mit mir umgehe als ich mir vor ein paar Monaten noch vorstellen konnte.

Charlotte V.

Mit mehr Selbst-Empathie zu weniger Stress

Trainiere deine Selbst-Empathie in drei verschieden Workshops. Selbst-Empathie ist die Fähigkeit sich selbst die Zuwendung, fürsorgliche Aufmerksamkeit und den Trost zu geben und für sich selbst da zu sein.

In den einzelnen Workshops widmen wir uns den einzelnen Aspekten von Selbst-Empathie: Selbstfreundschaft, verbindende Menschlichkeit und Achtsamkeit. Für jede dieser Komponenten gibt es einen Online-Workshop. Dort gehen wir auf deine Themen ein, die dich aktuell noch davon abhalten dein volles Potenzial an Selbst-Empathie auszuleben und du shiftest deine Haltung entsprechend. Es ist ein geschützter kleiner Raum aus Herzensmenschen, die sich gegenseitig bestärken.

Selbstfreundschaft - Workshop (Termin folgt)

Sei dir selbst eine gute Freundin und begleite dich liebevoll durch den Alltag. Dieser Workshop ist dann etwas für dich, wenn dich noch häufig dabei erwischst, dich selbst abzuwerten oder die Bedürfnisse anderer über eine eigenen zu stellen. Denn du kannst viel gelassener durchs Leben gehen, wenn du dich selbst unterstützt, statt dich innerlich abzuwerten.

Du lernst in diesem Workshop:

  • dir selbst eine gute Freundin zu sein
  • deine Gefühle anzunehmen und herauszufinden, was du in jedem Moment gerade brauchst
  • dein Mindset auf Selbst-Empathie auszurichten

Jetzt anmelden

"We are only Human" - Menschlichkeit

Workshop (Termin folgt)

Fühlst du dich alleine mit deinen Schwierigkeiten? Fällst du ab und zu in Grübeleien, warum ausgerechnet dir sowas immer wieder passiert? Dann setze hier bei der verbindenden Menschlichkeit den Hebel an, um deine Selbst-Epathie zu trainieren und deine Perspektive dauerhaft zu schiften.

Du lernst in diesem Workshop:

  • dich als Mensch anzuerkennen
  • die Verbundenheit mit der Menschheit zu spüren
  • dein Mindset auf Selbst-Empathie auszurichten

Achtsamkeit - Workshop (Termin folgt)

Achtsamkeit ist ein wichtiges Element von Selbst-Empathie. Wenn du nicht merkst, wie du mit dir selbst umgehst, läufst du Gefahr deine Probleme zu wichtig zu nehmen und dich von unangenehmen Gefühlen mitreisen zu lassen. Achtsamkeit hilft dir dabei Balance finden und Abstand von überwältigenden Gefühlen zu bekommen.

In diesem Workshop:

  • wirst du deine Achtsamkeit dir selbst gegenüber zu erhöhen
  • kraftvolle Meditationen miterleben
  • dein Mindset auf Selbst-Empathie ausrichten

Bundle "Selbst-Empathie als Stresskiller"

Nehme an allen drei Workshops teil und trainiere deine Selbst-Empathie auf allen drei Ebenen gleichermaßen.

Als Bonus erhältst du für dein Commitment einen 1:1 Check-In-Call vor dem ersten Workshop oder einen Feedback-Call nach Ende der Workshop-Reihe mit mir.

  • Lerne und trainiere dich so anzunehmen wie du bist.
  • Überliste deinen inneren Kritiker und trainiere innerlich liebevoll mit dir umzugehen.
  • Lade deine Batterien wieder auf.
  • Sei dir selbst eine gute Freundin.
  • Gehe gelassener und stressfreier durchs Leben.

Häufig gestellte Fragen

Wie viele Teilnehmerinnen können an einem Workshop teilnehmen?

Es gibt maximal 7 Plätze, weil jede Teilnehmerin genügend Raum bekommen soll, individuelle Themen anzugehen ohne den Rahmen zu sprengen.

Wann genau sind die Termine?

Werden noch bekannt gegeben.

Was bedeutet Live-Online?

Wir treffen uns online über Zoom. Den Link erhältst du per E-Mail nach der Buchung.

Gibt es eine Garantie oder ein Widerrufsrecht?

Ich kann dir versichern, dass es in den Workshops viel Raum gibt, individuell auf dich einzugehen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass du keine Fortschritte machst, wenn du selbst mit Motivation und Engagement für dich dabei bist. Nichtsdestotrotz kann ich dir nichts versprechen und das würde ich auch nicht tun, weil ich dir damit Verantwortung für dich abnehmen würde. Bei diesem Thema ist es so wichtig, dass du trotz all meiner intensiven, einfühlsamen und permanenten Unterstützung immer in der Selbstverantwortung für dich bleibst, damit keine Abhängigkeit entsteht.

Doch es ist mir wichtig, dass du zufrieden bist mit der Art und Weise wie ich dich unterstütze. Daher gibt es für dich eine 7-tägige Geld-Zurück-Garantie. Wenn du nicht zufrieden bist mit dem Workshop und aktiv mitgemacht hast, erhältst du dein Geld (abzüglich der Gebühren, die durch den Zahlungsprozess anfallen) zurück. Ich gebe mein Bestes und bin offen für dein Feedback, dass ich mir wirklich zu Herzen nehme.

Kann ich den Kurs vor Workshop-Beginn wieder stornieren?

Nein, das geht nicht. Wenn du dich anmeldest, dann meldest du dich verbindlich an. Bei Nichterscheinen gibt es keine Rückerstattung.

Ich weiß, dass im Leben unvorhergesehene Dinge passieren können. Gerade dann ist Selbst-Empathie enorm wichtig und hilfreich. Trotzdem bin ich bereit mit dir eine passende Lösung für dich zu finden, wenn du deine Teilnahme am Kurs gar nicht mehr sicherstellen kannst. Beispielsweise könnte ich dir den Betrag für einen anderen Workshop anrechnen. Bedenke allerdings, dass dann der Preis auch gestiegen sein wird.

Ist eine Ratenzahlung möglich?

Wenn du alle drei Workshops im Bundle kaufst, kannst du in zwei Raten zahlen. Bei Einzelbuchungen ist keine Ratenzahlung vorgesehen. Doch am Geld soll deine Teilnahme nicht scheitern, melde dich bei mir und wir finden eine passende Zahlungsoption für dich. Schreib mir einfach an info@masekla.de.

Ich habe noch mehr Fragen, wo kann ich diese stellen?

Du kannst mir gerne eine Nachricht unter info@masekla.de senden oder auch hier anonym deine Nachricht hinterlassen.